Chronik

Chronik 2017-09-07T15:19:23+00:00

2015

Joachim Kiener übernimmt die Technische Leitung der Perchtold Trockenbau Gmunden GmbH.

2014

Horst Viechtbauer wird Geschäftsführer der Perchtold Trockenbau Wien GmbH

2013

Matthias Niehsl wird die Prokura bei der Perchtold Trockenbau Gmunden GmbH erteilt. Richard Obermayr wird Prokurist der Perchtold Trockenbau Wien GmbH.

2012

Ing. Christian Grabner wird Geschäftsführer der Perchtold Trockenbau Gmunden GmbH.

2009

Das Unternehmen Perchtold Trockenbau GmbH wird gespalten in die Unternehmen Perchtold Holding GmbH, Perchtold Trockenbau Gmunden GmbH und Perchtold Trockenbau Wien GmbH.

2006

25 Jahre Perchtold Trockenbau wird gefeiert.

2005

ISO-Zertifizierung  und Managementsystem verbessern bei Perchtold Trockenbau die Arbeitsabläufe.
Der Umsatz kann auf 23,5 Millionen Euro gesteigert werden.

2002

Die SCC**-Zertifizierung für Sicherheit, Gesundheit und Umwelt wird erstmals durchgeführt.

2001

Mit den zwei Standorten Gmunden und Wr. Neudorf überschreitet Perchtold Trockenbau erstmals die Umsatzgrenze von 14,5 Millionen Euro.

1999

Das Team aus Vösendorf übersiedelt in das neue Bürogebäude nach Wr. Neudorf.

1993

Die Einzelfirma wird in eine GesmbH umgewandelt. Perchtold Trockenbau zieht ins neue Gebäude in Gmunden am Fichtenweg 9.

1991

In Vösendorf wird eine Filiale eröffnet.

1987

Karl Gattinger und Josefa Lasa sind die ersten Angestellten bei Perchtold Trockenbau.
Das Büro übersiedelt in Altmünster in die Tagwerkstraße 2.

1983

Der erste Großauftrag ist die Metalldeckenmontage im Rathaus Linz (25.ooo m²) , für diesen Auftrag werden die ersten Monteure angestellt.

1981

Kurt Perchtold beginnt als Einzelunternehmer in Altmünster, Gütlweg, im Privathaus seiner Eltern.
Es werden Deckenmontagen in ganz Österreich durchgeführt.