Objektbericht: Bildungszentrum Going am Wilden Kaiser

Modernisierung und Neuerrichtung der Volksschule

„Nicht das Kind sollte sich der Umgebung anpassen, sondern wir sollten die Umgebung an das Kind anpassen.“ – Maria Montessori

Gemäß diesem Leitspruch konnten wir einmal mehr beweisen, wie flexibel, vielseitig und ausgezeichnet geschult unsere Monteure sind. Ein großes Lob und vielen Dank für das Engagement.

Perchtold Trockenbau wurde mit den klassischen Trockenbauarbeiten beauftragt.

Im Laufe des Baufortschrittes zeigte sich für die Monteure der Perchtold Trockenbau GmbH die Notwendigkeit,  sämtliche Montagearbeiten selber durchzuführen.

Dies beinhaltete unter anderem die Montage der Holz-Akustikdecken und -wandverkleidungen der Firma Admonter sowie das Anbringen von  Akustikdiffusoren aus Amerika.

Bestens funktionierte auch die Zusammenarbeit mit Alexander Hochfilzer, dem Bürgermeister der Stadt Going.

Wir wünschen allen Besuchern und den Volksschulkindern in diesem wunderschönen neuen Bildungshaus Going am Wilden Kaiser alles erdenklich Gute und Erfolg auf allen Ebenen.

Baubeginn:  Februar 2019
Fertigstellung:  August 2019

Bauherr:  Gemeinde Going am Wilden Kaiser
Architekt: FIRN Architekten, geplant in Kooperation mit DI Andreas Mitterer ZT GmbH

Verbaute Flächen:

  • 54 Stück Diffusoren im Musiksaal
  • 475 m² GK-Wände
  • 643 m² GK-Vorsatzschalen
  • 339 m² glatte GK-Decken
  • 250 m² gelochte GK-Decken
  • 410 m² Admonter Acoustics Premium Decke
  • 230 m² Admonter Acoustics linear Wandverkleidung

Quelle Fotos: Sämtliche Fotos wurden von FIRN Architekten zur Verfügung gestellt

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com