Objektbericht: Berufsschule Ried

Die Berufsschule Ried steht für „Zukunft Mensch“ – Unterstützung, Kommunikation, Kreativität, gesunde Schule, Integration, Umgangsformen, Motivation, Teamfähigkeit, Sozialarbeit, Fairness, Sport, Fachkompetenz und Wertschätzung.

Der Mensch steht hier im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Das positive Schulklima sowie der freundliche und höfliche Umgangston zwischen Lehrern und Schülern schaffen somit ein harmonisches und partnerschaftliches Miteinander.

Die Berufsschule Ried ist ein Kommunikations- und Ausbildungsort für Jugendliche und Erwachsene, indem sie auf Grund der beruflichen und gesellschaftlichen Entwicklungen innovative Bildungsangebote gestalten und diese unter Beachtung der regionalen Gegebenheiten umsetzen.

Perchtold Trockenbau vertritt ebenfalls all diese Standpunkte und legt größten Wert auf ein partnerschaftliches und faires Miteinander.

Perchtold Trockenbau Gmunden trägt mit den Arbeiten des trockenen Innenausbaus dazu bei, dass die Schüler und Lehrer ihre Kompetenzen und Fähigkeiten, ihre Teamfähigkeit, ihre unterschiedlichen Arbeitstechniken und Präsentationsformen zur Gänze ausschöpfen können.

In den neuen Schulklassen, den Gängen und den Stiegenhäusern der Schule lässt es sich einfach wohlfühlen und beste Leistungen erbringen!

Eine der besonderen Herausforderungen war das Verkleiden der gebogenen Stiegenwange mit Stuck.

Die Knauf „drystar board“-Platten wurden als Ersatz für zementgebundene Platten im W4 Innenbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchung) angebracht. Feuchte, Nässe und Schimmel haben somit keine Chance.

Um die Raum-Akustik und Lärm-Minderung optimal zu gewährleisten, wurden in den Gangbereichen der Schule gelochte LF-Metalldecken sowie in den Sanitärräumen glatte LF-Metalldecken zum Einsatz gebracht.

In den öffentlichen Bereichen, wie Aula und Aufenthaltsräumen, wurden glatte GK-Decken ausgeführt.

Sämtliche Montagearbeiten wurden während des laufenden Schulbetriebes und wieder einmal mehr zur vollsten Zufriedenheit erledigt.

Den Schülern der Berufsschule Ried wünschen wir einen bestmöglichen Schul- und Lehrabschluss und somit ein erfolgreiches und zufriedenes Berufsleben!

Baubeginn:  KW5 / 2019
Fertigstellung:  KW4 / 2020

Bauherr: Landes-Immobilien GmbH, Linz
Architekt: ABH Generalplanung GmbH, Andorf
Projektleitung: Karl Rahstorfer

Verbaute Flächen:
880m² Einfachständerwände
290m² Doppelständerwände
400m² Vorsatzschalen
290m² glatte sowie gelochte LF-Metalldecken
535m² glatte GK-Decken
555m² gelochte GK-Decken
1100m² Knauf „drystar board“-Platten

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com