Neubau eines modular erweiterbaren Kindergartens in Loosdorf

Rechtzeitig aus dem „Boden gezaubert“ wurde der „Kindergarten IV“ in Loosdorf. Nach nur einem Jahr Gesamtbauzeit wurde das Haus für zwei Kindergartengruppen für insgesamt 30 Kinder eröffnet. Ungefähr die Hälfte davon ist unter zweieinhalb Jahre alt.

Für die Architektur, Generalplanung, örtliche Bauaufsicht und Interior Design war Architekt Dietmar Haberl aus Loosdorf verantwortlich. Das innovative Raumkonzept begeistert die Betreuungspersonen ebenso wie die Eltern und Kinder und deckt den Mehrbedarf an Kinderbetreuungsplätzen für die Gemeinden Loosdorf und Schollach.

Die Monteure der Perchtold Trockenbau Wien GmbH verbauten Gipskartonwände und Akustikdecken mit schräger Untersicht bis zu einer Raumhöhe von 7 m.

In dieser Wohlfühloase wurde bestens dafür gesorgt, dass die Kleinsten unserer Gesellschaft toben, spielen, lernen und sich ausruhen können.

Besonders bedanken möchten wir uns für die perfekte Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Architekturbüros Haberl.

Baubeginn: März 2019
Fertigstellung: Juli 2019

Bauherr: Marktgemeinde Loosdorf
Architekt:
Arch. Dietmar Haberl, Loosdorf
Projektleitung: Janusz Blitek

Verbaute Flächen:

  • 250 m² Gipskartonwände
  • 400 m² Akustikdecken mit schräger Untersicht
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com