Objektbericht: Business Campus One und Two Hagenberg

Forschungs-, Ausbildungs- und Wirtschaftsstandort in einem, das ist der neue Softwarepark Hagenberg. Mit dem Business Campus ONE und TWO werden Impulse in Sachen Innovation gesetzt und dazu beigetragen, den Softwarepark zukunftsfit zu machen.

Herausforderungen und Besonderheiten bei den Trockenbauarbeiten:

  • Zargen mit einer Höhe von 3 bis 3,50 m mit Oberlichten
  • Sehr groĂźe Mengen an UnterzĂĽgen fĂĽr Glaswände und Glasoberlichten
  • Montage mittels spezieller Befestigungstechnik an den Gipskartonplatten bei den oberen und seitlichen Fensterlaibungen
  • Anpassung der Mineralfaserdecken an den Gebäuderaster – Verwendung von Sonderlängen von 95 cm anstelle der ĂĽblichen 62,50 cm
  • Widrige Umstände wie Kälte und Feuchtigkeit während der Bauzeit

Zukunftsfit, innovativ und flexibel arbeiten auch die Monteure der Perchtold Trockenbau Gmunden GmbH. Und das immer wieder zur vollsten Zufriedenheit des Bauherrn.

Ausführungszeitraum: Campus One KW 30/2018 – KW 46/2019, Campus Two KW 29/2020 – KW 08/2021
Bauherr: Fahrner GmbH, Feldkirchen a.d. Donau
Architekt: Fahrner GmbH, Feldkirchen a.d. Donau
Projektleitung: Hartwig Pudelko

Verbaute Fläche:

Business Campus One

  • 1965 m² Ständerwände
  • 1460 lfm Laibungen
  • 215 m² Trockenputz
  • 740 m² Vorsatzschalen
  • 182 m² GK-Lochdecken
  • 3520 m² MF-Decken
  • 723 lfm gleitende DeckenabschlĂĽsse
  • 14 StĂĽck Zargen
  • 30 StĂĽck Zargen mit Oberlichten

Business Campus Two

  • 3150 m² Ständerwände
  • 515 m² Vorsatzschalen
  • 180 lfm Rohrverkleidungen
  • 143 m² GK-Lochdecken
  • 4870 m² MF-Decken
  • 24 StĂĽck Zargen
  • 53 StĂĽck Zargen mit Oberlicht
  • 1480 lfm UA-Profile